Richtungsbezeichnungen In Der Medizin?

Welche anatomischen Richtungsbezeichnungen gibt es?

Anatomische Hauptrichtungen

  • dorsal: rückenseits, am Rücken gelegen.
  • ventral: bauchseits, am Bauch gelegen.
  • kranial oder cranial: zum Schädel hin.
  • kaudal oder caudal: zum Gesäß hin.
  • proximal: zum Körperzentrum hin.
  • distal: vom Körperzentrum entfernt.

Was heißt Caudal medizinisch?

Kaudal bedeutet “schwanzwärts”, d.h. “zum Steißbein (Os coccygis) hin” orientiert. Das Gegenteil von kaudal ist kranial. Die Richtungsbezeichung ist nur am Stamm zu verwenden und nicht an den Extremitäten hier verwendet man die Begriffe proximal und distal (vgl. Abbildung unten).

Was bedeutet Bauchwärts?

Das vom Substantiv abgeleitete Adjektiv ventral ist eine anatomische Lage- und Richtungsbezeichnung und bedeutet „ bauchwärts “.

Was ist dorsal und ventral?

Ventral bedeutet “den Bauch betreffend”. Im weiteren, aber gebräuchlicheren Sinne, bedeutet ventral “zur Vorderseite des Körpers oder eines Körperteils beziehungsweise Organs hin” orientiert. Das Gegenteil von ventral ist dorsal.

Was bedeutet Laterokaudal?

Laterokaudal bedeutet “zur Seite (lateral) und zum Schwanz hin (kaudal) gelegen”.

Was bedeutet Rückenwärts?

Das Adjektiv dorsal (von lateinisch dorsum ‚Rücken’) steht für: in der Anatomie allgemein „am Rücken gelegen“ oder „ rückenwärts “, siehe Anatomische Lage- und Richtungsbezeichnungen#Anatomische Hauptrichtungen.

Wo ist dorsal?

am Rücken gelegen · den Rücken betreffend · rückenseits ● dorsal fachspr. · posterior [beim Menschen] fachspr. ↗hinten ● dorsal fachspr.

You might be interested:  Oft gefragt: Nc Tabelle Medizin Deutschland?

Wo ist distal?

distal (Anatomie), in der Anatomie: von der Körpermitte entfernt, im Gegensatz zu proximal (Anatomie) siehe Anatomische_Lage-_und_Richtungsbezeichnungen# distal.

Was ist Rostral?

Für an der Vorderseite des Schädels gelegene oder zur Vorderseite bzw. zum vorderen Ende des Schädels hin orientierte Strukturen verwendet man daher die Begriffe: rostral (lat. rostrum ‚Schnabel’, ‚Rüssel’): an der Kopfvorderseite, schnauzen- oder schnabelwärts.

Was bedeutet proximal und distal?

Proximal (von lat. proximus „der Nächste“) steht für: in der Anatomie zum Rumpf hin gelegen oder zum Rumpf hin verlaufend, im Gegensatz zu distal, siehe Anatomische Lage- und Richtungsbezeichnungen#Anatomische Hauptrichtungen.

Was bedeutet Kopfwärts?

Bedeutungen: [1] veraltet, Anatomie: kopfwärts gelegen oder kopfwärts orientiert. [2] Anatomie, ohne Steigerung: zum Kopf gehörig. Ableitung zum Stamm von Kranium (Cranium), dem lateinisch cranium la „der Schädel, das Haupt, der Kopf“ zugrunde liegt, mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -al.

Was bedeutet Superior Medizin?

Superior bedeutet “weiter oben gelegen”.

Was bedeutet ventral und lateral?

Ventrolateral setzt sich aus den Begriffen ventral und lateral zusammen und bedeutet “zum Bauch und zur Seite hin gelegen”.

Was ist medial und lateral?

Lateral bedeutet “seitlich” oder “von der Körpermitte abgewandt”. Der Begriff stammt aus der topografischen Anatomie und wird in der Medizin dazu benutzt, eine relative Lageangabe zu machen, bzw. Strukturen räumlich zueinander in Beziehung zu setzen. Das Gegenteil von ” lateral ” ist ” medial “.

Was bedeutet dorsal und plantar?

Um Missverständnisse zu vermeiden, wird daher bei der Flexion des Fußes üblicherweise noch der Wortteil „ Plantar “- (zur Fußsohle hin) vorangestellt, bei Extension der Wortteil „ Dorsal -“ (zum Fußrücken hin).

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *