Merken

Hilfe gefragt - Pflegenotstand in Deutschland

07. Aug. 2017
/
0 Kommentare
/
Tags: Pflegenotstand, Hilfe, Bundestagswahlkampf
/
Author: Frank Bergs

Pflegenotstand ist ein politisches oder berufspolitisches Schlagwort in Deutschland und Österreich. Es bezeichnet einen akuten Personalmangel, vor allem in den Pflegeinstitutionen. Soweit die Theorie. Aber wie sieht es nun wirklich in der Praxis aus? Die Süddeutsche Zeitung berichtete in einem Artikel vom Juni dieses Jahres, dass jeder zehnte Pflegehaushalt Hilfskräfte einsetzt und dies meist aus Osteuropa. Die Politik steht vor einem Dilemma. Und heute sehen wir nur die Spitze des Eisbergs. Wenn man den statistischen Erhebungen von DESTATIS (Statistisches Bundesamt) Glauben schenken mag, dann ist die Anzahl der Pflegebedürftigen von 2013 zu 2015 im Jahresvergleich um 8,9 % gestiegen. Alleine in 2050 sind wohl über 5 Millionen Menschen dauerhaft schwer pflegebedürftig in Deutschland. Zwar nimmt die Anzahl der ambulanten Pflegedienste pro Jahr um über 2% zu, aber die Versorgungslücken bei den Pflegefachkräften von bis zu 45% in der stationären Pflege und 41% in der ambulanten Pflege, als Szenario für die Stadt Köln im Jahre 2030, zeigt die eigentliche Misere auf. Es gibt einfach zu wenig Fachkräfte und die, die jetzt schon ihre Arbeit verrichten, sind zumeist überfordert mit dem enormen Arbeitsaufwand und werden für ihre Leistung auch noch schlecht entlohnt. Aber es gibt ja Gott sei Dank noch Pflegekräfte aus dem Ausland, für die eine Entlohnung im Mindestlohn (Der  für Pflegekräfte soll nach einem Zeitungsbericht des Sterns bis Anfang 2020 in zwei Schritten auf 11,35 Euro pro Stunde im Westen und 10,85 Euro im Osten erhöht werden) mit Freude ihre Arbeit verrichtet. Ein wenig Sarkasmus an dieser Stelle sei erlaubt. Liebe Politiker. Fangt endlich an zu verstehen, worauf das hinausläuft und versucht nicht mit polemischen Sprüchen vor dem kommenden Bundestagswahlkampf auf Stimmenfang zu gehen. Es ist 5 vor 12 und das nicht nur in der häuslichen Pflege. Gebt dem Pflegeberuf die Beachtung die er verdient und sorgt für eine Umfinanzierung zur gerechten Entlohnung. Eventuell benötigt auch ihr mal eine helfende Hand ...

Quellen:

Quelle Bild: https://www.pexels.com/photo/man-hands-waiting-senior-33786/

 

Frank Bergs
Soziale Kanäle des Authors
Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag