Merken

Einweisung von Medizinprodukten mit Hilfe von E-Learning-Tools

11. Oct. 2017
/
0 Kommentare
/
Tags: E-Learning, Einweisung Medizinprodukte, Gesundheitswesen
/
Author: Frank Bergs

Um den Regularien der Medizinproduktebetreiber-Verordnung gerecht zu werden, entstehen in vielen Häusern Organisationsprozesse, die aufwändig sind und viel Zeit kosten. Ist erst mal eine personalisierte Ersteinweisung des Medizinproduktes erfolgt, stellen sich die Folgeeinweisung häufig als problematisch heraus, da das medizinische Personal sich selten auf einen gemeinsamen Zeitkorridor für die Unterweisung verständigen kann. Daher gewinnen „E-Geräteeinweisungen“ mehr und mehr an Bedeutung. Insbesondere für die Durchführungen von Folgeeinweisungen innerhalb des laufenden Klinikbetriebes ist eine Geräteeinweisung mit Hilfe eines E-Learning-Tools effektiv, flexibel und jederzeit reproduzierbar. Die Einhaltung der gesetzlich geforderten Einweisungspflicht für Medizingeräte ist ein wichtiger Kostenfaktor im Krankenhaus. Interaktive E-Learning-Module erlauben hier Kostensenkungen bei gleichbleibend hoher Qualität und mehr Flexibilität. Hersteller von Medizinprodukten haben zudem die Möglichkeit, dass komplexe Medizingeräte bildlich, und mit entsprechenden Textzeilen bzw. Erläuterungen versehen, in verschiedenen Sprachen einfacher erklärt werden können. Ich frage mich aber persönlich, warum die Hersteller von Medizinprodukten aber auch die Kliniken diese Technologie nicht nutzen, da die Rechtskonformität bei Folgeeinweisung über E-Learning-Tools heute schon gegeben ist. Darüber hinaus zeigen Gutachten Wege auf, wie auch eine Ersteinweisungen, in enger Kooperation mit dem Hersteller, rechtssicher elektronisch durchgeführt werden kann. Ist also nur eine Frage der Zeit, bis diese Technologie auch den Einzug in das Gesundheitswesen hält. In den übrigen Industriebranchen, gehört E-Learning schon zum Standard in der Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter. Warum also nicht auch hier?

Quellen:

Quelle Text: Universe eMedia

Quelle Bild: Universe eMedia - Video: https://www.youtube.com/watch?v=ZnFInkvDh08&feature=youtu.be

 

Frank Bergs
Soziale Kanäle des Authors
Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag