Merken

Angriff der Giganten - Wie Google, Apple & Co. den Medizinmarkt erobern

23. Aug. 2017
/
0 Kommentare
/
Tags: Big Data, Apple, Google
/
Author: Frank Bergs

Die Medizin wird digital. Zunehmend drängen daher auch große Datensammler, also IT-Firmen wie Facebook, Google, Apple & Co., als Gesundheitsdienstleister auf den Markt. Kaum andere Firmen sind so prädistiniert sich einen Teil des Kuchens in der Gesundheitwirtschaft abzuschneiden wie diese Internetgiganten. Stichwort hier ist "Big Data". Sie haben die technische Infrastruktur, sie besitzen Unmengen an personifizierten Daten und haben den weltweiten Zugang zum Endkunden, hier den Patienten. Google etwa beschäftigt sich längst nicht mehr nur mit Suchalgorithmen, sondern entwickelt derzeit medizinische Technologien, um die globale Gesundheitsvorsorge selbst mit zu steuern. Im Markt der chronisch kranken Menschen lässt sich dauerhaft gutes Geld verdienen. Hinzu kommt der Hype im Fitness-Sektor, der sich ideal in Vor- und Nachsorge bzw. Präventivmedizin unterteilen lässt. Aus meiner Sicht dürfen kleine und mittelständische Medizintechnik und Medizin-IT Firmen diesen Zukunftsmarkt nicht verschlafen und müssen mit den großen Playern Partnerschaften eingehen, bevor diese den Markt monopolistisch steuern. Apple zum Beispiel hat mit Care-Kit Firmen ein Software-Framework an die Hand gegeben, auf dessen Basis sich leicht Apps für Spezialdisziplinen entwickeln lassen. Entwickler von Gesundheits- und Wellness-Apps sind begeistert diese CareKit-Module in Apps für Parkinson-Patienten, postoperativen Fortschritt, häusliche Gesundheitsüberwachung, Diabetes-Kontrolle, psychische Gesundheit und Müttergesundheit zu integrieren. So bleibt das Spezialwissen in der Hand der Mittelständler und die weltweite Entwicklungsplattform kommt von den Internetgiganten. Es bleibt natürlich die Gefahr, dass diese großen Player immer die Spielregeln vorgeben. Aber in einer wachsenden Community von Spezialisten im Bereich der Anwendungssoftware wird mit Sicherheit der Druck auf die Plattformanbieter sich über die Marktzugänge in Zukunft von selbst regeln. Der wichtigster Punkt bei der ganzen Diskussion um Big Data Anwendungen liegt sowieso auf der Ebene des Datenschutzes. Man kann gespannt sein, wie und ob sich dort im Zulassungsbereich der Anwendungen einiges tun wird.

Quellen:

Quelle Bild: https://www.pexels.com/photo/office-working-app-computer-97077/

Schlagwörter:
Frank Bergs
Soziale Kanäle des Authors
Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag